Samstag, 23. Februar 2013

Strickmusterbibliothek: Gooseberry stitch

Der Gooseberry stitch ist ein noppiges Flächenmuster.

Es frisst mehr Garn als die meisten Muster, macht aber ordentlich was her!

Die Maschenanzahl muss ungrade sein - ab 5 M. sollte es klappen, würde ich schätzen. ;-)

1. Reihe (Vorderseite): alle Maschen stricken
2. Reihe (Rückseite): 3 Maschen rechts, *(1 Masche links, ein Umschlag, 1 Masche links, ein Umschlag, 1 Masche links) in die gleiche Masche (d. h., die Masche bleibt während der ganzen Prozedur auf der Nadel!), 1 rechts, * bis zu den letzten 3 Maschen - die wieder rechts stricken.
3. Reihe (VS): 3 Maschen rechts, bis zu den letzten 3 Maschen links stricken, 3 Maschen rechts.
4. Reihe (RS): 3 Maschen rechts, *2 Maschen wie zum Linksstricken abheben (Faden vor der Arbeit), 3 Maschen links zusammenstricken, abgehobene Maschen drüberziehen, 1 Masche rechts,* bis zu den letzten 3 Maschen, die rechts stricken. Ta-taaaa! eine Reihe Gänsebeeren ;-) gestrickt.
5. Reihe (Vorderseite): alle Maschen stricken
6. Reihe (Rückseite): 4 Maschen rechts, *(1 Masche links, ein Umschlag, 1 Masche links, ein Umschlag, 1 Masche links) in die gleiche Masche, 1 rechts, * bis zu den letzten 4 Maschen - die wieder rechts stricken.
7. Reihe (VS): 4 Maschen rechts, bis zu den letzten 4 Maschen links stricken, 4 Maschen rechts.
8. Reihe (RS): 4 Maschen rechts, *2 Maschen wie zum Linksstricken abheben (Faden vor der Arbeit), 3 Maschen links zusammenstricken, abgehobene Maschen drüberziehen, 1 Masche rechts,* bis zu den letzten 4 Maschen, die dann wieder rechts stricken.

Detail: