Montag, 17. März 2014

Kanzashi-Miniserie

Ich dachte, ich fang mal eine klitzekleine Serie in 6 Teilen an:
  • Schmurgelmethode: runde Blütenblätter,
  • Schmurgelmethode: spitze Blütenblätter,
  • Cheater-Methode: runde Blütenblätter,
  • Cheater-Methode: spitze Blütenblätter,
  • klassisch-japanisch: runde Blütenblätter und natürlich
  • klassisch-japanische spitze Blütenblätter.

Ich nehms jetzt nicht 100% genau - ich fabriziere hier keine traditionellen Maiko-Kopfbouquets mit 9.000 Blütenblättchen und bira-bira, soviel vor ab.

Ich möchte Euch lediglich ein paar verschieden Methoden zeigen, relativ einfach einen feinen Kopfputz herzustellen, mit Basistechiken, was man davon machen kann, könnt Ihr Euch z. B. bei Kurokami-Kanzashi auf DeviantArt ansehen.Sie hat auch einen etsy-Shop, falls Ihr keine Lust zum Frickeln mit Stoffstückchen habt. ;D

Wir machen aber erstmal einfache Blümchen für Haarreifen, -spangen oder Steckkämme.
Das Ganze ist relativ leicht, vor allem die Cheater-Blättchen, und erfordert nicht viel Material.

Ich werde nach und nach die Aufzählung oben verlinken.