Samstag, 10. Oktober 2015

Neutrale Paletten VII: w7 Up In Smoke

Quasi eine neutrale Palette für Bleichgesichter - Rosé- und Grau-Nuancen.

Eine graulastige Palette hab ich mir schon lange gewünscht (Hint: da kommt demnächst was in deutsche Drogerien).



Wie üblich bei w7 in einer stabilen Blechdose, diese ist allerdings, als "jüngste" w7-Palette etwas anders; Plastikscharnier statt der Vollblechversion und - gut mitgedacht! - ein großer Spiegel sowie ein nicht ganz mieser Pinsel.



Enthalten sind wieder 12 Lidschatten mit unterschiedlichen Finishes.



Alle Lidschatten sind geschmeidig im Auftrag, decken ordentlich, die Verblendbarkeit ist gut, ebenso die Haltbarkeit am Auge.

Erfreulich im Vergleich zun anderen w7-Paletten: kein Fallout.



Armswatch, Lidschatten von links nach rechts: All White, Bunny, NYC, Jive, Cement, Thunder, Meteor, Carbon, Diesel, Arty, X Factor, Coal.

Bis auf Meteor (silbriger Glitzer auf matter Basis) und Coal (seidenmatt) sind alle Lidschatten mit Perlmuttfinish.

Insgesamt: eine sehr schöne Palette für dezente Tages- und rauchige Abend-AMUs, und meines Erachtens nach besonders schön als Braun/Beige/Greige-Alternative für helle Augen- und Teintfarben.