Dienstag, 29. Dezember 2015

Meine Tops und Flops 2015

Dieses Jahr gab's eine Menge Wunderbares und eine Menge Ungutes in den Drogerien zu kaufen.

Meine Highlights und Totalausfälle dieses Jahr waren bunt gemischt.

Fangen wir mit den Katastrophen an:

Sun Dance Selbstbräunungsspray von dm
Ein tolles Produkt, wenn man neonorange-weiß geschenkte Beine liebt. Ich hab die Beine vorher schon gepeelt, alles gut abgetrocknet und dann so gleichmäßig wie möglich eingesprüht. Epic fail.

Balea Heißwachs Roll-on, dm
Ich liebe dm und da besonders Balea. Dieses Produkt liebe ich allerdings gar nicht. Die Idee ist Spitze: zuckerbasiert und in praktischem Applikator, so dass man keine Schweinerei mit Spateln und Töpfchen veranstalten muss und Reste an den Beinen einfach abbrausen kann. Leider, leider ist der Behälter aber nicht 100% dicht. Und: bei den Anwendungshinweisen fehlt bei der Option “erwärmen in der Mikrowelle“ der Punkt “Stellen Sie das Produkt danach UNBEDINGT solange beiseite, bis sich der Behälter fast wieder kalt anfühlt“. Ich hab in meiner gnadenlosen Blödheit den außen lauwarmen Behälter genommen, angefangen - und dank sofort aufploppender Brandblase am Schienbein auch sofort wieder aufgehört. Versuch 2, einige Tage später am anderen Bein, brachten sowenig Erfolg, dass ich nochmal mit der Handytaschenlampe auf dem Streifen geleuchtet habe, ob  überhaupt ein Haar mitausgerissen wurde. Ich hab vorher schon mehrfach erfolgreich mit Halawa und Kaltwachsstreifen erfolgreich gewachst, die Beinhaare waren lang genug... hmm.

Es gab aber dieses Jahr auch viele tolle Produkte!


Mizellenwasser, Garnier, Balea und Rival de Loop
Toll zum Abschminken, da lügt die Werbung ausnahmsweise mal nicht: keine Rubbelei, kein öliges Gematsche, die haut fühlt sich weder gereizt noch zu scharf behandelt an und ALLES geht ab. Ein Sonderfall ist RdLs Mizellengesichtwassser mit Alkohol: Vorsicht am Auge, aber der bislang mit Abstand beste Toner, den ich bislang hatte, und spottbillig. Das Hautgefühl ist frisch, sauber, aber nicht brennend oder gereizt wie bei den meisten alkoholhaltigen Gesichtswassern für Mischhaut.

Balea In-Dusch Bodylotion Vanille
Während ich die Variante von Nivea (Probebeutelchen aus Zeitschrift) supereklig finde, mag ich die preiswerte dm-Variante sehr gern. Ich habe als Crememuffel damit bei ewig trockenen Extremitäten wieder schön gecremt. Das Hautgefühl fand ich sehr angenehm, der Duft ist halt Vanille, ne. Fein für faule Menschen wie mich.

Ultra Aqua Brow Tint, Makeup Revolution
Ich hantiere lieber mit Pinseln als mit Stiften, daher war diese pastöse wasserbasierte Augenbrauentünche nach dem Verwerfen von Augenbrauenmascaras und dem allmorgendlichen Rumhantieren mit Augenbrauenstift (warum sind die fast alle rotstichig? Was soll der Scheiß?) der letzte Ausweg, sich gescheite Brauen ins Gesicht zu malen. Plus: MUR hat von hellaschblond bis schwarz praktisch alle natürlichen Farben im Sortiment. Auch schwarz. :)

essence Multiaction Mascara
Für mich DIE bislang beste Drogeriemascara. Mascara ist ja immer so eine Sache... aber für knapp 2,50 € empfehle ich Euch einfach, die auszuprobieren.

Batiste Trockenshampoo für dunkles Haar
Hält, was es verspricht, lässt sich auch zum Kaschieren heller Ansätze benutzen und riecht angenehm nach gutem Friseursalon. Für Faultiere wie mich eine Offenbarung.