Donnerstag, 15. September 2016

September II: Lila Wellen

Da ich ja schon im August meine Septembersocken fertig hatte (höhö), stricke ich spaßeshalber ein zweites Septemberpaar.


Zweimal Supergarne Aktiv - oberes Knäuel mit Ostereierfarbe gefärbt. :)

Da ich noch eine sehr hübsche Handfärbung von annodazumal hatte, die allerdings sehr ...nennen wir es originell mustert und ein sehr dunkles Violett und mir das Januarpaar richtig Spaß gemacht hat, stricke ich ein zweites Paar Stitchsurfers.

Geplant war das nicht.
Geplant war Victor, jedoch mit mehr "Nähten".
Dies scheiterte jedoch an meiner absoluten Unfähigkeit, in halbwegs normalem Tempo (also unter 1h je Runde) Fair Isle zu stricken.
Abgesehen davon, dass ich die Socken dann nur noch mit dem Hammer zusammenlegen könnte.

Ich habe immer schon stramm gestrickt, aber was ich da fabriziert habe, war trotz 80 Maschen je Runde (habe den Farbchart um eine Masche vergrößert) nicht mal über die Hand zu ziehen.
Dieses Sockenbein hätte ich in die Ecke STELLEN können.



Also Stitchsurfers, wie auch beim ersten Paar mit Fish lips kiss heel.

Gestrickt habe ich  mit 60 Maschen.

Die Fäden habe ich im gestickten Maschenstich (duplicate stitch) vernäht - das macht das Vernähen fast unsichtbar und sehr, sehr stabil.